Einsatzlimits für Großbritanniens?

Die Glücksspielbranche in Großbritannien stand bei dieser Meldung Kopf. In den herkömmlichen gibt es die Fix Odds Betting Terminals bereits. Diese sorgen dafür, dass Spieler nur noch einen bestimmten Einsatz platzieren können, nämlich zwei Pfund pro Runde. Das Britische Parlament schlägt nun vor, diese Regelung auch für Online Casinos geltend zu machen. Zweifelsfrei ist dies zu Gunsten des Spielerschutzes, doch wie steht die Allgemeinheit zu diesem Vorhaben?

Mehr Spielerschutz wird gefordert

Nicht nur das Einsatzlimit ist ein Thema, insgesamt ist man sich in Großbritannien größtenteils einig, dass mehr für den Spielerschutz getan werden muss. Von Seiten der Parlamentsmitglieder heißt es, dass die 2005 in Kraft getretenen Gesetze teilweise überholt seien und einer Überarbeitung bedürfen.

Entsprechend ist nun die Rede von verschiedenen Forderungen, die über das Einsatzlimit hinausgehen. Beispielsweise sollen die VIP-Aktionen kontrolliert werden, um die Spielhäufigkeit zu drosseln. Zweifelsfrei sind Angebote in Online Casinos sehr verlockend, schließlich haben sie das Ziel, die Mitglieder zum Spielen zu animieren.

Ein weiterer Punkt bezieht sich auf die Kreditkartenzahlungen, diese sollen im Online Casino verboten werden. Damit soll verhindert werden, das Spieler ihre Karten überziehen und stattdessen ihr Budget im Auge behalten. Auch Überlegungen zum Einsatzlimit gehen damit einher, denn wie in den herkömmlichen Casinos sollen Runden von mehr als zwei Euro Einsatz verboten werden.

Landbasierte Casinos als Vorbild

Das Britische Parlament richtet sich mit seinen Forderungen an Online Casinos und hat dabei die landbasierten Spielbanken im Blick, bei denen der Spielerschutz ebenfalls an Wichtigkeit gewinnt. Es ist darüber hinaus kein Geheimnis, dass Spieler durch die Online Casinos mittlerweile einen wesentlich leichteren Zugang zum Online Glücksspiel haben. Der Spielerschutz kommt hier oft zu kurz, weshalb die Regierung fordert, den Markt endlich besser zu kontrollieren und einheitliche Limits sowie Einschränkungen zu etablieren.

Ein zweischneidiges Schwert

Das Glücksspiel ist immer von zwei Seiten zu betrachten: Einerseits ist der Spielerschutz ein wichtiges Thema, andererseits sind Glücksspiele für jeden Staat eine willkommene Einnahmequelle. Auch in Großbritannien boomt das Geschäft mit den Online Casinos, weshalb es sicher nicht ganz einfach wird, Forderungen wirklich zu realisieren. Es ist wahrscheinlich, dass man auch die Staatskasse im Blick behält.

Welche Einsatzlimits und neue Regelungen also wirklich in Kraft treten werden, bleibt noch immer abzuwarten. Grundsätzlich ist der Spielerschutz aber ein Thema, das in der Online Glücksspielwelt häufig viel zu kurz kommt. Wir empfehlen deshalb jedem Spieler, selbst auf das eigene Budget zu achten. Lege dir dein wöchentliches oder tägliches Guthaben fest und halte dich daran. Falls du dir selbst nicht traust, kannst du in den modernen OnlineCasino auch feste Einstellungen bezüglich Zeit und Einsätzen bestimmen, die du keinesfalls überschreiten kannst.

Über Online Casino Spielautomaten
(DEU) www.online-casino-spielautomaten.de, ist Deutschlands größtes Online Casino Vergleichsunternehmen in der globalen Unterhaltungsbranche. Wir überprüfen die Besten Casinos, die Spieler, Deutsche Spiele, Händler, Enthusiasten und Unternehmen in mehr als 210 Ländern und Gebieten miteinander verbinden. Online Casino Spielautomaten und Casino Partner machen alltägliche Aktivitäten – wie Casino Entertainment, Bonusses und das Verwalten von Spaß – für alle einfacher, sicherer und effizienter. Folgen Sie uns und schließen Sie sich den Spielern an und abonnieren Sie die neuesten Casino Nachrichten in Deutschland.

0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

loading icon