William Hill plant eine größere Schließung

William Hill plant die Schließung von 119 Wettbüros

Anfang der Woche gab der Gigant William Hill bekannt, dass man plant, 119 Sportwetten Büros in Großbritannien zu schließen. Der Grund seien rückläufige Einnahmen, die wegen COVID-19 zu verbuchen seien. Nun fragt man sich, was mit den Mitarbeitern geschehen soll und ob das Unternehmen kurz vor dem Ruin steht.

Wettbüros werden sich nicht erholen

Es sei laut William Hill nicht geplant, die Büros in Zukunft wieder zu öffnen. Das bedeutet natürlich, dass auch viele Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz dauerhaft verlieren werden. Der Glücksspielriese erklärte aber, dass man versuchen werde, die Mitarbeiter innerhalb des Unternehmens an anderer Stelle einzusetzen. Bis jetzt ist aber noch nicht klar, wie viele Arbeitsplätze tatsächlich betroffen sind.

Man geht außerdem davon aus, dass eine Wiedereröffnung nichts bringen würde. Es scheint, als wendeten sich die Kunden nun vermehrt dem Online Glücksspiel zu – oder könnten sich Wettscheine aktuell schlicht nicht leisten. Der Schritt, viele der Stellen zu schließen, scheint deshalb sinnvoll. Das heißt allerdings nicht, dass William Hill von der Bildfläche verschwinden wird: Abgesehen von der großen Online-Präsenz hat das Unternehmen aktuell rund 1.500 Wettbüros im Vereinten Königreich. Es gibt deshalb also noch genug Möglichkeiten, auf lokale Spielstätten zurückzugreifen.

William Hill freut sich auch weiterhin über gute Zahlen

Dass das Unternehmen kurz vor dem Aus steht, davor muss sich niemand fürchten. Tatsächlich hat es der Glücksspielanbieter geschafft, gestärkt aus der Krise hervorzugehen. Im ersten Halbjahr des Jahres hat man mit den Geldern sinnvoll gehaushaltet und sich gleichzeitig auf das Online-Geschäft konzentriert. Für die Zusatzarbeit in den letzten Monaten sollen die Mitarbeiter zusätzlich entlohnt werden.

So lässt sich festhalten, dass William Hill auch weiterhin freudig in die Zukunft blicken kann. Die klugen Köpfe hinter dem Unternehmen haben die Krise für sich nutzen können. Obwohl es schade ist, immer mehr lokale Wettbüros gehen sehen zu müssen, so gehen die großen Firmen doch mit der Zeit und verlagern ihr Geschäft ins Internet. Online bietet William Hill außerdem nicht nur Sportwetten an, sondern auch jede Menge Casinospiele. Das Unternehmen arbeitet mit vielen bekannten Spieleentwicklern der Branche zusammen, sodass insgesamt ein stimmiges Gesamtpaket angeboten werden kann.

Die Pandemie ist nicht der einzige Grund, wieso immer mehr Spieler zu Online Casinos und Online Buchmacher wechseln: Das Angebot ist deutlich größer, der Zugriff außerdem denkbar einfach und bequem. Gespielt werden kann immer und überall. Auch die verschiedenen Bonusaktionen sind häufig sehr lukrativ. Wer sich für Sportwetten interessiert, kann etwa Freiwetten oder Einzahlungsboni für sich nutzen. Wir haben das William Hill Casino ebenfalls für dich getestet und unseren ausführlichen Erfahrungsbericht auf unserer Seite mit dir geteilt. Überzeuge dich also gern selbst von den großartigen Angeboten und werde Mitglied bei einem der bekanntesten Online Casinos weltweit.

0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.