Glücksspiel Hauptstädte in Europa

Es gibt wohl kaum etwas Aufregenderes, als in glamourösem Ambiente den Sounds der Spielautomaten zu lauschen, die uns einen Gewinn voraussagen. Oder das aufgeregte Rufen der Menschen, die darauf warten, dass das Roulette – Rad endlich zum Stehen kommt. In Zeiten wie diesen erfreuen sich Menschen mehr denn je an Online Glücksspielen – doch wir träumen uns einmal kurz in einige der bekanntesten spiel-Hauptstädte Europas.

Amsterdam, Niederlande

Amsterdam gilt als die Stadt der Freiheit. Gleichzeitig sagt man der Stadt nach, sie sei quasi „Europas Bad Boy“. Alles ist erlaubt, nichts wird verurteilt. Das fängt bei Cannabis an und endet beimspiel. Tatsächlich gibt es reichlich Casinos und Spielhallen in Amsterdam. Da kann man sich definitiv leicht wie in Las Vegas fühlen! Aktuell gibt es in der Stadt 14 Casinos, in denen sowohl Tischspiele angeboten werden.

Zu den bekanntesten Adressen der Stadt gehören das Holland Casino und das Casino City-Ceintuurbaan. Natürlich darfst du dort tagsüber wie auch nachts einkehren, und auch an kühlen Getränken wird man dir so einiges servieren.

Monte Carlo, Monaco

Auch Monte Carlo darf hier nicht unerwähnt bleiben, ist die Stadt doch DAS Paradebeispiel für Luxus und (Glücks)spiel in Europa. Es handelt sich zwar um das zweitkleinste Land Europas, doch mit Vorliebe reisen Touristen aus aller Welt an, um dem spiel zu frönen.

Das bekannteste casino ist zweifelsfrei das Casino de Monte Carlo. Von innen wie von außen einfach sehenswert – und auch perfekt für einen kleinen Zwischenstopp bei einer Reise durch Europa.

Malta

Streng genommen ist Malta natürlich keine Stadt – aber ein ziemlich kleines Land. Und dieses gehört eindeutig in unsere Liste. Dort sitzen einige der größten Glücksspielunternehmen, darunter LeoVegas und NetEnt.

Außerdem hat Malta auch ein paar eigene Casinos. Dazu gehört zum Beispiel das Dragonara Casino, was einige Spieler vielleicht auch von Livestreams bei Live Casino Spielen kennen.

Paris, Frankreich

Eigentlich ist Paris ja die Stadt der Liebe. Doch die Hauptstadt Frankreichs kann noch mehr! Denn es gibt dort so einige Casinos, die von Touristen wie auch Einheimischen gern angesteuert werden. Passt auch perfekt zum Image der Stadt: exklusiv, glamourös, einfach schick. Wer also Glücksspiele in schönstem Ambiente zocken möchte, ist mit Paris gut beraten.

Aktuell gibt es acht Casinos in der Stadt. Wir empfehlen zum Beispiel Le Club Montmartre oder das Barrière.

Prag, Tschechien

In Prag steuert man gern das Ambassador Casino oder das Admiral Casino an. Die Auswahl an Casinos und Spielbänken ist insgesamt außerdem ziemlich groß. Auch in Clubs kehrt man in der Stadt gern ein. Wer kennt sie schließlich nicht, die legendären Partynächte oder Junggesellenabschiede in der Stadt? Dort wird man zu jeder Tages- und Nachtzeit unterhalten – und ein Casinobesuch passt immer wieder gut ins Programm.

0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.